Schlagwort-Archive: quellgebiet

Presseartikel über meine Kanutouren in Kanada und Alaska

Eine Antwort auf die oft gestellte Frage zu meinen Wildnistouren
Von 1979 bis 1997 habe ich dreizehn Flüsse im Yukon-Territory und Alaska mit meinen Kanus befahren. Einige dieser Flüsse lagen so weit von jeglicher Zivilisation entfernt, dass Wasserflugzeuge, Helikopter oder festes Schuhwerk vonnöten waren, um in die jeweiligen Quellgebiete zu gelangen. In besonderer Erinnerung aber wird mir immer bleiben, dass zum Ende jeder dieser Abenteuer die Sehnsucht nach einem richtigen Bett, nach weißen Tischtüchern, edlem Porzellan und einem kühlen Glas Wein plötzlich massiv in den Vordergrund trat. Mit anderen Worten, das sich dauerhafte Begeben in abgelegene und einsame Gebiete dieser Erde ist für viele wohl sicher ein Traum, für mich persönlich aber hatte es immer auch seine Grenzen. Allerdings, kaum zu Hause mit all seinen Annehmlichkeiten angekommen, wurden bald neue Pläne für weitere Touren geschmiedet und schließlich auch umgesetzt. Eins zu eins übernehme ich gern die sinngemäße Antwort Reinhold Messners nach dem Warum der sich immer wiederkehrenden Sucht nach solchen Extremtouren: “Reiz und Zweck sich immer wieder in große Gefahren zu begeben, ist das großen Bestreben nicht dabei umzukommen.”


 

Mit Helikopter und Kanu zum Miner-River 1988.
Siehe unter Menüpunkt Video (passwortgeschützt) Film dazu.
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 1/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 2/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 3/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 4/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 5/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 6/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 7/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 8/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 9/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 10/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 11/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 12/13
Vierteiliger Magazinbericht über eine meiner Kanutouren im Yukon-Territory 1979 – Teil 13/13
Bericht über meine Kanutour auf dem Peel River von der Ogilvie-Bridge bis Fort McPherson 1981 – Teil 1/5
Bericht über meine Kanutour auf dem Peel River von der Ogilvie-Bridge bis Fort McPherson 1981 – Teil 2/5
Bericht über meine Kanutour auf dem Peel River von der Ogilvie-Bridge bis Fort McPherson 1981 – Teil 3/5
Bericht über meine Kanutour auf dem Peel River von der Ogilvie-Bridge bis Fort McPherson 1981 – Teil 4/5
Bericht über meine Kanutour auf dem Peel River von der Ogilvie-Bridge bis Fort McPherson 1981 – Teil 5/5
Mein Artikel über unsere Kanutour auf dem Peel River in der Welt am Sonntag 1981
Mit dem Wasserflugzeug und Kanu zum Quellgebiet des Stewart Rivers 1991 – Teil 1/6
Siehe unter Menüpunkt Video (passwortgeschützt) Film dazu.
Mit dem Wasserflugzeug und Kanu zum Quellgebiet des Stewart Rivers 1991 – Teil 2/6
Siehe unter Menüpunkt Video (passwortgeschützt) Film dazu.
Mit dem Wasserflugzeug und Kanu zum Quellgebiet des Stewart Rivers 1991 – Teil 3/6
Siehe unter Menüpunkt Video (passwortgeschützt) Film dazu.
Mit dem Wasserflugzeug und Kanu zum Quellgebiet des Stewart Rivers 1991 – Teil 4/6
Siehe unter Menüpunkt Video (passwortgeschützt) Film dazu.
Mit dem Wasserflugzeug und Kanu zum Quellgebiet des Stewart Rivers 1991 – Teil 5/6
Siehe unter Menüpunkt Video (passwortgeschützt) Film dazu.
Mit dem Wasserflugzeug und Kanu zum Quellgebiet des Stewart Rivers 1991 – Teil 6/6
Siehe unter Menüpunkt Video (passwortgeschützt) Film dazu.
Aus dem Hamburger Abendblatt vom 17. Juli 1985
“Ärztliches Reise- und Kulturjournal” – Teil 1/2
“Ärztliches Reise- und Kulturjournal” – Teil 2/2
Bericht über einen Cross-Country-Zugang zu den Quellwassern des Whitestone Rivers 1985 – Teil 1/2
Eine ausführliche Wegbeschreibung finden Sie hier.
Bericht über einen Cross-Country-Zugang zu den Quellwassern des Whitestone Rivers 1985 – Teil 2/2
Eine ausführliche Wegbeschreibung finden Sie hier.
Welt am Sonntag vom 5. April 1992 – Teil 1/2
Eine ausführliche Wegbeschreibung finden Sie hier.
Welt am Sonntag vom 5. April 1992 – Teil 2/2
Eine ausführliche Wegbeschreibung finden Sie hier.
Das ZDF-Team – mit mir als Guide – vorübergehend verkleidet in Dawson City 1989:
von links oben: Jo Junk, Dieter Kronzucker, Kevin Scheckel, Danny Hildebrand,
Hans J. Peters, Sabine Kronzucker, Manfred Zschiek, Hermann Feicht 1989
SOS: Der an sich friedliche Whitestone River zeigt sich bei Hochwasser von seiner schlimmsten Seite 1997 – Teil 1/4
SOS: Der an sich friedliche Whitestone River zeigt sich bei Hochwasser von seiner schlimmsten Seite 1997 – Teil 2/4
Unser Notruf, aufgefangen am anderen Ende des Kontinents in Trenton USA – Teil 3/4
Der Rettungsauftrag an die Royal Canadian Mounted Police in Dawson City – Teil 4/4
Mein Bericht über die Kanu-Tour auf dem Big Salmon River 1995 in der Welt am Sonntag
Siehe unter Menüpunkt Video (passwortgeschützt) Film dazu.
Ekeltest in Dawson City 1989 – mit Zertifizierung!
Vor Begeisterung im Laufe der Jahre drei Mal den Chilkoot Pass überquert
Eine Woche Survivalkurs im Hürtgenwald 1987
„Türöffner“ für diverse Hilfen wie z.B. günstige Transfers in Kanada, Sonderflugzeug außerhalb eines festen Flugplans von Old Crow nach Whitehorse oder Upgradings auf Businessclass bei Transatlantikflügen usw.